SPD Jena

Matschie kündigt Fluthilfen für Kultureinrichtungen und Denkmale an / Anträge auf Förderung ab sofort möglich

Kultur

„Das Hochwasser im Mai und Juni 2013 hat zu Schäden auch an zahlreichen kulturellen Einrichtungen und Denkmalen in Thüringen geführt. Den Betroffenen wird schnell und unkompliziert geholfen. Anträge auf Fördermittel zur Beseitigung der Schäden können ab sofort gestellt werden.“ Darüber informiert Thüringens Kulturminister Christoph Matschie nach Veröffentlichung der entsprechenden Förderrichtlinie am heutigen Tag.

In Thüringen waren Schäden an Kultureinrichtungen und Denkmalen in Höhe von rund 12 Millionen Euro entstanden, darunter an Museen, Theatern, Bibliotheken und Archiven, in historischen Parks und Gärten, an Schlössern, Musik- und Kunstschulen und Kulturhäusern. In der Regel sei eine Vollfinanzierung der Maßnahmen vorgesehen, so Matschie. Gefördert werden Maßnahmen zur Beseitigung der Hochwasserschäden einschließlich des denkmalpflegerischen Mehraufwands. Auch Maßnahmen zur Vermeidung künftiger Hochwasserschäden können nach Matschies Angaben gefördert werden, sofern diese mit den denkmalschutzrechtlichen Belangen vereinbar sind. Insgesamt stehen bundesweit für das kulturelle Hilfsprogramm 200 Millionen Euro zur Verfügung.

„Ich bin mir sicher, dass es mit dem Programm gelingt, die Hochwasserschäden an Kultureinrichtungen in öffentlicher oder gemeinnütziger Trägerschaft und an den Denkmalen zu beseitigen. Ziel ist, unsere einzigartige Kulturlandschaft wieder in vollem Glanz erstrahlen zu lassen“, so der Minister.

Bei einem Besuch des Meininger Theaters informierte sich Matschie heute über Schäden in Höhe von mehr als 400.000 Euro, die durch Eindringen von Grundwasser entstanden sind. „Das Theater kann einen Förderantrag stellen und erhält Hilfe“, kündigte der Minister an.

Quelle: TMBWK

 

Homepage Christoph Matschie

 

nächste Termine

Alle Termine öffnen.

07.06.2017, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Ursachen und Überwindung der wachsenden Armut-Reichtums-Schere.
Zum Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, …

12.06.2017, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr Russland kontrovers: Wie erfolgreich sind die Sanktionen?
Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung, u.a. mit unserem Bundestagsabgeordneten Steffen-Claudi …

12.06.2017, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr Wege aus der Ungleichheit. Wie lassen sich Chancen und Wohlstand in Deutschland besser verteilen?
Eine Diskussionsveranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung mit unserem Bundestagsabgeordneten und stellvertretende …

 

Ihr Landtagsabgeordneter

2014_LTW_Christoph_Matschie_288x192

 

Ehrenamtsreihe SPD Jena

 

Programm 2014-2019

 

Werde Mitglied in der SPD

 

Aktiv gegen Rechts

Logo_Stimme-gegen-Nazis_288x96

 

SPD_Spenden_SPD_KV_288x82