SPD Jena

Jenaer SPD lud zum Ehrenamtsempfang

Allgemein

Am gestrigen Dienstagabend lud die Jenaer SPD zum Ehrenamtsempfang. Rund 60 Verterter Jenaer Vereine und Initiativen waren der Einladung gefolgt. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des 1. Ehrenamtspreises der Jenaer SPD an vier engagierte Menschen, die beispielhaft für die vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten in unserer Stadt ausgezeichnet wurden.

Monika Prager vom Weissen Ring e.V. wurde für ihre jahrelange Arbeit im Bereich der Betreuung und Hilfe für Opfern von Gewalt geehrt. Vorgeschlagen hatte Sie das Jenaer Frauenhaus. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Günter Treske für sein vielseitiges ehrenamtliches Engagement in verschiedenen Vereinen und Projekten. Ihn hatte der Jenaer Malawi-Verein / Zomba Hospital Projekt e.V. vorgeschlagen. Die Eheleute Schmiede, die vor 55 Jahren den heutigen Tanzclub Kristall Jena e.V. gründeten und ihm über 30 Jahre lang prägten, erhielten ebenfalls eine Auszeichnung für ihr beeindruckende Engagement über ein ganzes Leben hinweg. "Wie wichtig ehrenamtliches Engagement für unsere Gesellschaft ist, zeigt das vielfältige Engagement so vieler Jenaer", betonte SPD-Bundestagskandidat Christoph Matschie, der durch den Abend führte. "Sich für das Gemeinwesen und andere Menschen einzubringen ist keine Selbstverständlichkeit, aber unverzichtbare Grundlage unseres Zusammenlebens. Dafür wollten wir uns heute Abend bei den Ehrenamtlern herzlich bedanken", resümierte Matschie.

 
 

nächste Termine

Alle Termine öffnen.

29.08.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Martin Schulz LIVE!
Sei dabei, wenn Martin Schulz in Erfurt ist! Deutschland ist ein starkes Land, aber es wird zu wenig in die …

 

 

Ehrenamtsreihe SPD Jena

 

Programm 2014-2019

 

Werde Mitglied in der SPD

 

Aktiv gegen Rechts

Logo_Stimme-gegen-Nazis_288x96

 

SPD_Spenden_SPD_KV_288x82